Direkt zum Hauptbereich

Posts

Teil 1 - Armeeaufbau: Ghost in the Shell

Projektfindung: Mein Einstieg bei Infinity 2009 begann parallel mit Haqqislam und Yu Jing, weil ich mich nicht entscheiden wollte. Irgendwann zog es mich zusätzlich zu Military Order und das war dann auch das Ende für eine der anderen beiden Startarmeen.
Nun acht Jahre später sind die Ritter längst auf dem Gebrauchtmarkt verscherbelt worden. Nur meine bemalten Hassassinen haben den Karlschlag überlebt. Mein Wiedereinstieg mit N3 war recht mühselig aber er bekommt langsam Fahrt. Mit jedem Resculp meiner einstigen Minis zieht mich auch der ISS wieder in seinen Bann. Besonders Red Veil mit meinen einstigen Startfraktionen ist mir dann doch ein Grund zu viel gewesen. Aber anders als damals sammle ich thematisch und nicht wild drauf los.
Gerade zu diesem Zeitpunkt lief „Ghost in the Shell“ in den Kinos an und das Original konnte man über Youtube leihen. Es folgten beide Serien und sonstige Filme im Suchtmodus. Es scheint eine Schwäche von mir zu sein, mir nächtelang sämtlichen Content zum Un…
Letzte Posts

Maghariba Guard

Die wohl teuerste Zinnminiatur meines Lebens mit der wohl miesesten Passgenauigkeit für Infinity-Modelle musste unbedingt für das TAG-Turnier der Preußen Sphere Sommer 2016 fertig werden.

Review: No Limits - Systemvorstellung

Nehmen wir mal an, man würde der Versuchung schöner SciFi.- und Endzeitmodellen nicht wiederstehen können,... Nehmen wir mal an, die Modelle gehörten selber zu keinem System, das einem gefiele,... Nehmen wir mal an, man würde schon immer wissen wollen, wer im Nerd-Universum die Dicksten hat,... ...dann würde ich laut rufen: „Finde es bei No Limits heraus!“
No Limitsist der passende Titel eines generischen Tabletopsystems, dass im wahrsten Sinne des Wortes keine Grenzen kennt. Geschrieben wurde es in Englisch und Französisch und ist zu Unrecht nur ein Fanprojekt geblieben. Neben dem Grundregelwerk, samt Marker und Erweiterungen ist auch der Profilgenerator als Excel-Datei auf der Seite kostenlos downloadbar. Er bildet das eigentliche Herzstück dieses Systems, den Profil-Sandkasten. Denn obwohl unzählige Armeen aus 40K, Warzone, AT43, Star Wars uvm. schon ihre eigenen individuellen Armeelisten bekommen haben, obliegt es dem Spieler selbst, ob er sich mit den vorgefertigten Eldar, Bauhau…

Sturmkönig

Nach der Überarbeitung 2016:








Kommandoläufer

100mm Geschütz

KV1, KV2 und T34